Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Ich möchte ein Inserat in China erstellen. Was sollte ich wissen?

    Airbnb wird in der Volksrepublik China (ausgenommen Hongkong, Macau und Taiwan) („China“) von Airbnb Internet (Beijing) Co., Ltd. („Airbnb China“) betrieben.

    Wenn du nicht in China wohnst:

    Wenn du nicht in China wohnst, aber ein Inserat für eine Unterkunft in China erstellst, werden die folgenden Informationen an Airbnb China übertragen und dort gespeichert, verwendet und verarbeitet:

    • Dein Name, deine Telefonnummer, deine E-Mail-Adresse und Angaben deines Reisepasses/Ausweises
    • Alle Informationen in Bezug auf das Inserat, einschließlich der Adresse der Unterkunft
    • Buchungs- und Check-in-Informationen in Bezug auf das Inserat (wie Gästedaten, Datumsangaben, Zeitangaben und Zahlungsbeträge)
    • Nachrichten zwischen dir und potenziellen und bestätigten Gästen

    Die chinesischen Behörden verlangen von Airbnb China, Angaben zu Gastgebern und Inseraten in Bezug auf Inserate in China sowie Angaben zu Gästebuchungen und Check-in-Daten in Bezug auf Buchungen in China offenzulegen. Genau wie andere Gastgewerbeunternehmen in China wird Airbnb China deine Informationen an chinesische Regierungsbehörden übermitteln, ohne dich davon in Kenntnis zu setzen.

    Wenn du in China wohnst:

    Wenn du in China wohnst, werden deine Informationen von Airbnb China gespeichert, verwendet und verarbeitet. Wenn du ein Inserat für eine Unterkunft in China erstellst, werden die folgende Informationen von Airbnb China gespeichert, verwendet und verarbeitet:

    • Dein Name, deine Telefonnummer, deine E-Mail-Adresse und Angaben deines Ausweisdokuments
    • Alle Informationen in Bezug auf das Inserat, einschließlich der Adresse der Unterkunft
    • Buchungs- und Check-in-Informationen in Bezug auf das Inserat (wie Gästedaten, Datumsangaben, Zeitangaben und Zahlungsbeträge)
    • Nachrichten zwischen dir und potenziellen und bestätigten Gästen

    Die chinesischen Behörden verlangen von Airbnb China, Angaben zu Gastgebern und Inseraten in Bezug auf Inserate in China sowie Angaben zu Gästebuchungen und Check-in-Daten in Bezug auf Buchungen in China offenzulegen. Genau wie andere Gastgewerbeunternehmen in China wird Airbnb China deine Informationen an chinesische Regierungsbehörden übermitteln, ohne dich davon in Kenntnis zu setzen.

    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?