Zu Inhalten springen
Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Wie verbinde ich Facebook und Google mit meinem Airbnb-Nutzerkonto?

    Wenn du Facebook oder Google mit deinem Airbnb-Nutzerkonto verbindest, kannst du hier je nach deinen Privatsphäre-Einstellungen Nutzer sehen, mit denen du direkt oder durch gemeinsame Freunde verbunden bist. Außerdem wird deinen Freunden auf diesen Plattformen, die auch bei Airbnb sind, deine Airbnb-Aktivität und in diesem Zusammenhang möglicherweise dein Nutzername, dein Profilbild und Orte, die du besucht hast, angezeigt.

    So verbindest du deine Facebook- und Google-Konten

    1. Rufe dein Nutzerkonto auf.
    2. Klicke auf Log-in & Sicherheit.
    3. Gehe zu Social-Media-Konten, wähle Verbinden neben dem jeweiligen Konto aus und befolge die Anweisungen.

    Um die Verbindung zu trennen, führe die genannten Schritte durch und wähle neben jedem Konto, das du deaktivieren möchtest, Trennen aus.

    Wenn du die Verbindung mit einem Facebook- oder Google-Konto trennst, bleibt dein Airbnb-Nutzerkonto weiterhin mit diesem Konto verbunden. Deine Aktivitäten auf Airbnb werden deinen Facebook-Freunden auf Airbnb jedoch nicht angezeigt.

    Deine öffentlichen Aktivitäten auf Airbnb, also zum Beispiel von dir erstellte Wunschlisten oder von dir geschriebene Bewertungen, werden aber nach wie vor anderen Airbnb-Nutzern angezeigt.

    Wenn du ein Facebook- oder Google-Konto aktiviert hast, aber keine Verbindungen angezeigt werden, kann es sein, dass deine Freunde aus diesem Konto noch nicht bei Airbnb aktiv sind. Lade sie ein, um Reiseguthaben zu erhalten.

    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?

    Verwandte Themen