Zu Inhalten springen
Direkt zu den Haupt-Hilfeseiten gehen

Airbnb Empfehlungsprogramm – Geschäftsbedingungen

Zuletzt aktualisiert am 12. Dezember 2018

Das Airbnb Empfehlungsprogramm (nachstehend „das Programm“) ermöglicht es „Mitgliedern”, im Rahmen einer Werbeaktion erteilte Gutschriften (nachstehend „Reiseguthaben“) für zukünftige Buchungen von Unterkünften oder Entdeckungen zu erhalten, wenn sie Airbnb an Freunde weiterempfehlen, die neue Benutzer auf Airbnb werden.

Für die Teilnahme müssen „Mitglieder” den vorliegenden Geschäftsbedingungen zustimmen, die Bestandteil der Airbnb Nutzungsbedingungen werden. Für in Anführungszeichen stehende Begriffe, die im Folgenden nicht anderweitig definiert werden, gelten die jeweiligen Begriffsbestimmungen in den Airbnb Nutzungsbedingungen.

Wie bekommt man das Reiseguthaben für Empfehlungen?

In folgenden Fällen können „Mitglieder” ein „Reiseguthaben“ für zukünftige Reisen mit Airbnb erhalten: (i) ein neu angeworbener Freund klickt auf einen Empfehlungslink, um ein gültiges Airbnb-Benutzerkonto zu erstellen, das mit unseren Nutzungsbedingungen übereinstimmt; und (ii) der neu angeworbene Freund nimmt eine „Qualifizierende Buchung“ (wie unten definiert) vor. Das „Mitglied” kann kein „Reiseguthaben“ für Reservierungen erhalten, bei denen das „Mitglied” selbst der Gastgeber ist. .

Das empfehlende „Mitglied” bekommt den für die jeweilige Art der Reservierung in der Empfehlungseinladung oder den zugehörigen Werbeunterlagen festgelegten Betrag des „Reiseguthabens“ nach dem Abschluss der „Qualifizierenden Buchung“ des neu angeworbenen Freundes gutgeschrieben. Eine Empfehlungseinladung kann Angebote für bis zu drei verschiedene Arten von „Qualifizierenden Buchungen“ enthalten: Eine „Qualifizierende Übernachtungsbuchung”, eine „Qualifizierende Entdeckungsbuchung” und/oder eine „Qualifizierende Gastgeberreservierung” (zusammen „Qualifizierende Buchungen”). Wenn der neu angeworbene Freund eine „Qualifizierende Übernachtungsbuchung” vornimmt, indem er eine Übernachtung bucht und abschließt, erhält das empfehlende Mitglied, wenn überhaupt, den für eine „Qualifizierende Übernachtungsbuchung” festgelegten Betrag.

Wenn der neu angeworbene Freund eine „Qualifizierende Entdeckungsbuchung” abschließt, indem er eine Entdeckung bucht und an ihr teilnimmt, erhält das empfehlende Mitglied, wenn überhaupt, den für eine „Qualifizierende Übernachtungsbuchung” festgelegten Betrag. Wenn der neu angeworbene Freund eine „Qualifizierende Gastgeberreservierung” abschließt, indem er ein Inserat auf Airbnb erstellt und eine Buchung erhält, erhält das empfehlende Mitglied, wenn überhaupt, den für eine „Qualifizierende Gastgeberreservierung” festgelegten Betrag.

Das empfehlende „Mitglied” kann mehrere Beträge an „Reiseguthaben“ erhalten, wenn der neu angeworbene Freund mehr als eine Art von „Qualifizierenden Buchungen“ vornimmt.

Der Höchstbetrag für das „Reiseguthaben“, den ein „Mitglied” erhalten kann, beträgt 5.000 US-Dollar für „Qualifizierende Übernachtungsbuchungen” bzw. 2.000 US-Dollar für „Qualifizierende Entdeckungsbuchungen” und „Qualifizierende Gastgeberreservierungen” (oder den entsprechenden Betrag in örtlicher Währung*, falls wir diese unterstützen), die durch neu angeworbene Freunde abgeschlossen werden, falls in der Empfehlungseinladung oder den zugehörigen Werbungsunterlagen nicht anders angegeben.

Qualifizierende Buchungen

Eine „Qualifizierende Buchung“ muss den Mindestbetrag (exklusive Gastgebühren oder Steuern) haben, der in der Empfehlungseinladung, den zugehörigen Werbeunterlagen, auf der Airbnb-Website oder in der mobilen Airbnb-App für diese Art der Reservierung aufgeführt ist. Bitte beachten Sie, dass dieser Mindestbetrag basierend auf Wechselkursschwankungen variieren kann. Die Durchführung und Bezahlung der „Qualifizierenden Buchung“ sind über die Airbnb-Plattform vorzunehmen und der betreffende Aufenthalt bzw. die Teilnahme an der Entdeckung muss durch den neu angeworbenen Freund bereits abgeschlossen worden sein bevor das empfehlende „Mitglied” „Reiseguthaben“ erhalten kann. Eine Buchung gilt nicht als „Qualifizierende Buchung“, wenn der empfehlende Freund Gastgeber der Buchung ist oder die Buchung zu irgendeinem Zeitpunkt storniert wird. In diesem Fall erhält der empfehlende Freund entsprechend auch kein „Reiseguthaben“.

Reiseguthaben einlösen

„Reiseguthaben“ können ausschließlich über die „Airbnb-Plattform” eingelöst werden. „Reiseguthaben“ erscheinen automatisch als „Reiseguthaben“ auf der Checkout-Seite des empfehlenden „Mitglieds”, müssen aber möglicherweise als Coupon-Code beim Checkout eingegeben werden, um eingelöst werden zu können. „Reiseguthaben“ sind innerhalb eines Jahres ab ihrer Erteilung für eine Buchung zu verwenden. Nach Ablauf eines Jahres verfällt das „Reiseguthaben“. Bei Reiseguthaben handelt es sich um zu Werbezwecken ausgegebene Gutscheine. Sie verfügen über keinerlei Barwert und dürfen nicht übertragen oder gegen Bargeld eingetauscht werden. Aufgrund örtlicher Beschränkungen im Bereich des Bankwesens dürfen Reiseguthaben derzeit nicht für Inlandsreisen in Indien verwendet werden. Reiseguthaben dürfen nicht für eine Buchung von 28 Nächten oder mehr verwendet werden.

Der Erwerb von Reiseguthaben durch das Erstellen mehrerer Airbnb-Benutzerkonten ist unzulässig. Das Zusammenführen von Reiseguthaben mehrerer Benutzerkonten zu einem Airbnb-Benutzerkonto ist unzulässig.

Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen davon ausgehen, dass Unstimmigkeiten hinsichtlich des Kontostands Ihres Reiseguthabens bestehen, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Es kann für die Ermittlung Ihres Kontostands erforderlich sein, dass Sie weitere Informationen an Airbnb übermitteln. Alle Entscheidungen hinsichtlich Ihres Kontostands sind endgültig und erfolgen nach alleinigem Ermessen von Airbnb.

Sie tragen die Verantwortung für etwaige „steuerliche“ Folgen, die aus der Einlösung oder Verwendung von „Reiseguthaben“ entstehen können. Airbnb muss ggf. für Dienstleistungen, für die das Reiseguthaben eingelöst wird, Mehrwertsteuer erheben.

Empfehlungslinks teilen

Empfehlungen sollten nur für persönliche und nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden. Empfehlungslinks sollten nicht auf kommerziellen Websites (z. B. auf Gutscheine-Websites, Reddit oder Wikipedia) oder auf Blogs mit dem primären Ziel, für Reiseguthaben zu werben, veröffentlicht oder verbreitet werden. „Mitglied” dürfen andere nicht mit Empfehlungseinladungen „zuspammen“. Dies umfasst Massen-E-Mails, das Versenden von Nachrichten an Unbekannte und die Verwendung von automatisierten Systemen oder Bots zur Verbreitung des Empfehlungslinks. „Mitglied” dürfen nicht für Werbung für ihre Empfehlungslinks bezahlen.

Neu angeworbene Freunde

Neu angeworbene Freunde, die sich über einen gültigen Empfehlungslink registriert haben, erhalten ebenfalls ein Reiseguthaben in Form eines oder mehrerer Coupon-Codes in der Höhe, die in der Empfehlungseinladung oder den zugehörigen Werbungsunterlagen aufgeführt ist und das für ihre nächste „Qualifizierende Buchung“ auf Airbnb verwendet werden kann. Coupon-Codes, die nicht automatisch auf der Checkout-Seite angewendet werden, müssen in als Coupon-Code beim Checkout eingegeben werden. Coupon-Codes dürfen weder an eine andere Person übertragen, bar ausgezahlt oder mit anderen Empfehlungsprogrammen oder finanziellen Anreizen von Airbnb kombiniert werden. Jeder Coupon-Code darf nur auf www.airbnb.com in Verbindung mit einer teilnahmeberechtigten Buchung einer Übernachtung oder Entdeckung auf Airbnb verwendet werden, sofern diese den Mindestbetrag (exklusive Gastgebühren oder Steuern) hat, der in der Empfehlungseinladung, den zugehörigen Werbeunterlagen, der Airbnb Webseite oder mobilen Airbnb-App für diese Art der Reservierung angegeben ist.

Coupon-Codes verfallen innerhalb eines Jahres ab dem Zeitpunkt an dem du ein Benutzerkonto auf Airbnb eingerichtet hast. Das Angebot ist nur solange gültig, wie der Vorrat reicht. Airbnb behält sich das Recht zu jeglichen Maßnahmen, auch einer Löschung deines Benutzerkontos oder einer Stornierung deiner Buchungen, vor, wenn der Verdacht besteht, dass betrügerische Aktivitäten, Manipulationen, Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen oder die Bedingungen dieses „Programms” oder technische Fehler vorausgegangen sind. Ungültig, wenn verboten. Wenn deine Reservierung zu einem späteren Zeitpunkt zu einer Rückerstattung berechtigt ist, kannst du höchstens den Betrag als Rückerstattung erhalten, den du tatsächlich gezahlt hast.

Mehrfache Empfehlungen

Ein neu angeworbener Freund darf nur einen Empfehlungslink verwenden. Erhält ein neu angeworbener Freund Empfehlungslinks von mehreren „Mitgliedern”, so erhält ausschließlich „Mitglied” das Reiseguthaben, welches mit dem Empfehlungslink verknüpft ist, der tatsächlich von dem neu angeworbenen Freund genutzt wird.

Das Programm kann nicht mit anderen Airbnb-Empfehlungsprogrammen oder Boni kombiniert werden. Wenn ein neu angeworbener Freund Empfehlungslinks von mehreren Airbnb-Empfehlungsprogrammen erhält, wird die Zahlung per Gastgeber-Empfehlungsprogramm bevorzugt und die Eignung für das Programm für nichtig erklärt.

Salvatorische Klausel

Sind einzelne Bestimmungen der vorliegenden Geschäftsbedingungen unwirksam, nichtig oder nicht durchsetzbar, so wird die betreffende Bestimmung (oder der Teil der Bestimmung, der diese unwirksam, nichtig oder nicht durchsetzbar macht) gestrichen und berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen.

Beendigung und Änderungen

Airbnb kann das „Programm” oder die Eignung eines Benutzers zur Teilnahme an diesem jederzeit nach eigenem Ermessen aussetzen oder beenden.

Wir behalten uns das Recht vor, Benutzerkonten zu sperren oder Reiseguthaben zu entfernen, wenn wir Aktivitäten feststellen, die wir für missbräuchlich oder betrügerisch halten oder von denen wir annehmen, dass sie gegen die Airbnb Nutzungsbedingungen bzw. Zahlungsbedingungen verstoßen. Wir behalten uns das Recht vor, sämtliche Empfehlungsaktivitäten zu prüfen und zu untersuchen sowie nach eigenem Ermessen Benutzerkonten zu sperren oder Empfehlungen zu ändern, sofern wir dies als angemessen und fair erachten.

Geltungsbereich, Spektrum sowie Art von Dienstleistungen und Produkten, die Sie durch das Einlösen von Reiseguthaben erhalten können, können jederzeit Änderungen unterworfen sein.

Aktualisierungen der Bedingungen

Die vorliegenden Bedingungen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung durch uns aktualisiert werden. Nehmen wir Änderungen an den vorliegenden Bedingungen vor, so werden wir die Änderungen auf der Website, den Anwendungen oder Diensten von Airbnb.com veröffentlichen, die dann unverzüglich in Kraft treten. Wird die Beteiligung am „Programm” nach einer erfolgten Änderung fortgeführt, so begründet dies die Zustimmung zu der entsprechenden Änderung.

* Sofern verfügbar, wird das Äquivalent des „Reiseguthabens“ in lokaler Währung anhand eines als Basiswechselkurs bekannten systemweiten Wechselkurses für die Währungsumrechnung berechnet, wobei Daten eines oder mehrerer Dritter, z. B. OANDA, herangezogen werden. Der Basiswechselkurs wird regelmäßig durch uns aktualisiert, entspricht jedoch unter Umständen nicht dem Marktkurs in Echtzeit.