Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Was muss ich wissen, bevor ich auf Zoom an einer Online-Entdeckung teilnehmen kann?

    Zoom ist eine Cloud-Plattform für Videokonferenzen von Drittanbietern und kann auf Desktop-Computern, Tablets und mobilen Geräten verwendet werden.

    Systemanforderungen und Internetverbindung

    Vergewissere dich vor dem Beginn der Entdeckung, dass dein Gerät die Systemanforderungen von Zoom erfüllt, und teste deine Internetverbindung, indem du an einem Test-Meeting teilnimmst.

    Mehr zu den Systemanforderungen für einen Desktop-Computer kannst du im Artikel über Systemanforderungen für PC, Mac und Linux im Hilfe-Center von Zoom nachlesen. Mehr zu den Systemanforderungen für mobile Geräte findest du im Artikel Systemanforderungen für iOS, iPadOS und Android. Um deine Internetverbindung zu prüfen, solltest du an einem Test-Meeting teilnehmen.

    Schutz deiner Privatsphäre bei der Nutzung von Zoom

    Deine Privatsphäre ist uns wichtig. Hier zeigen wir dir, welche Schritte wir zum Schutz deiner Privatsphäre bei Online-Entdeckungen ergriffen haben und wie du deine Privatsphäre schützen kannst, wenn du Zoom nutzt. Wenn eine der folgenden Einstellungen nicht auf deine Entdeckung angewendet wird, teilen wir dir dies vor deiner Buchung mit.

    So schützt Airbnb deine Privatsphäre bei der Nutzung von Zoom:

    • Für jede Entdeckung wird eine zufällige, kennwortgeschützte Meeting-ID erstellt.
    • Entdeckungen können nicht über Zoom aufgezeichnet werden.
    • Die Webcam von Gästen bleibt vorerst ausgeschaltet, wenn sie einem Zoom-Meeting beitreten.
    • Es ist Gästen nicht möglich, während der Entdeckung ihren Bildschirm zu teilen.
    • Es ist Gästen nicht möglich, auf Zoom in einem Einzelchat mit anderen Gästen zu kommunizieren.
    • Über Zoom können keine Dateien versendet werden.
    • Die „Warteraum“-Funktion ist standardmäßig aktiviert, damit Gastgeber ihre Gäste einzeln zum Meeting hinzufügen können.

    So kannst du deine Privatsphäre schützen:

    • Gib den kennwortgeschützten Meeting-Link für Zoom nicht an andere weiter.
    • Lade die aktuellste Version der Zoom-App herunter.
    • Bedenke, dass dein Gastgeber und andere Gäste deinen Hintergrund und deine Umgebung sehen können, wenn du deine Kamera einschaltest.
    • Stelle dein Mikrofon stumm, außer wenn du etwas sagen möchtest.
    • Wenn du etwas in den Gruppenchat schreibst, solltest du bedenken, dass dies alle Teilnehmer lesen können.
    • Wenn du deinen vollständigen Namen nicht mit dem Gastgeber und den anderen Gästen einer Entdeckung teilen möchtest, kannst du einen anderen Namen oder nur deinen Vornamen verwenden, wenn du dich bei Zoom einloggst.
    • Bitte mach keine Screenshots und keine Fotos von deinem Gastgeber und den anderen Gästen ohne deren Erlaubnis.

    Untertitel

    Um es Menschen mit Behinderungen und anderen Anforderungen hinsichtlich der Barrierefreiheit zu erleichtern, an Online-Entdeckungen teilzunehmen, haben wir die Untertitelfunktion in Zoom aktiviert. Untertitel können von einem Gastgeber oder Co-Gastgeber, Zoom oder Drittanbietern bereitgestellt werden und sind möglicherweise nicht in allen Sprachen verfügbar.

    Livestreaming

    In bestimmten Fällen übertragen wir Online-Entdeckungen mithilfe von Plattformen wie Facebook, YouTube oder Kaltura live. Mehr darüber, wie Zoom-Meetings live auf YouTube und Facebook gestreamt werden, erfährst du im Hilfe-Center von Zoom. Wenn eine Entdeckung auf Airbnb live auf einer Plattform von Drittanbietern übertragen wird, teilen wir dir dies vor der Buchung mit.

    So „triffst“ du deinen Gastgeber

    Vor Beginn deiner Online-Entdeckung erhältst du immer eine Bestätigungs- und eine Erinnerungs-E-Mail. Darin ist ein Link enthalten, über den du online an der Entdeckung teilnehmen kannst. Du findest ihn auch in deinen Buchungsinformationen auf der Seite Reisen.

    Logge dich mindestens fünf Minuten vor Beginn bei Zoom ein, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert und du pünktlich an der Entdeckung teilnehmen kannst. Bitte beachte, dass dein Gastgeber verspätete Gäste ablehnen kann, und dass Gäste, die zu spät dran sind, keinen Anspruch auf eine Rückerstattung haben. Mehr darüber erfährst du in unserem Artikel zu den Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste von Entdeckungen.

    Probleme mit Zoom

    Vergewissere dich, dass du den richtigen Link für deine Online-Entdeckung nutzt. Sollte der Link nicht funktionieren, schließe Zoom und rufe den Link erneut auf. Wenn es immer noch nicht funktioniert, schreibe deinem Gastgeber, um herauszufinden, ob er ebenfalls Probleme mit Zoom hat.

    Wenn Zoom dich um ein Passwort bittet, schreibe deinem Gastgeber über Airbnb, um nach dem Passwort zu fragen.

    Wenn der Gastgeber selbst keine Probleme mit Zoom hat, besuche das Hilfe-Center von Zoom.

    Probleme in Bezug auf Datenschutz oder Sicherheit während einer Entdeckung

    Wenn du während der Entdeckung auf unangemessene Inhalte stößt oder ein Problem im Zusammenhang mit dem Schutz deiner Daten oder deiner Sicherheit auftritt, kontaktiere bitte den Community-Support von Airbnb und melde dies. Stell so viele Informationen wie möglich bereit, damit Airbnb die Angelegenheit überprüfen kann.

    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?