Airbnb Empfehlungsprogramm – Nutzungsbedingungen

Letzte Aktualisierung: 26. April 2017

Das Airbnb Empfehlungsprogramm ermöglicht es registrierten Airbnb-Nutzern (nachstehend „Airbnb-Nutzer“),Gutschriften (nachstehend „Reiseguthaben“) für zukünftige Reisen zu erhalten, wenn sie Airbnb an Freunde weiterempfehlen.

Für die Teilnahme müssen Airbnb-Nutzer den vorliegenden Nutzungsbedingungen zustimmen, die Bestandteil der Airbnb Nutzungsbedingungen werden. Für in Anführungszeichen stehende Begriffe, die im Folgenden nicht anderweitig definiert werden, gelten die jeweiligen Begriffsbestimmungen in den AirbnbNutzungsbedingungen.

Wie bekommt man das Reiseguthaben für Empfehlungen?

Airbnb-Nutzer können unter folgenden Voraussetzungen „Reiseguthaben“ für zukünftige Reisen mit Airbnb erhalten: (i) ein neu angeworbener Freund klickt auf den Empfehlungslink des Airbnb-Nutzers, um ein gültiges Airbnb-Nutzerkonto zu erstellen, das mit unseren Nutzungsbedingungen übereinstimmt; zudem (ii) nimmt der neu angeworbene Freund entweder als Gast oder als Gastgeber eine „Qualifizierende Reservierung“ vor. Der Airbnb-Nutzer darf weder Gastgeber noch Gast bei der durch den neu angeworbenen Freund gebuchten „Qualifizierende Reservierung“ sein.

Dem verweisenden Airbnb-Nutzer wird der Betrag der Reisegutschrift gutgeschrieben, der in der Empfehlungseinladung oder in den begleitenden Werbematerialien beschrieben wird. Die maximale Reisegutschrift pro Nutzer beträgt 5.000 USD (oder das Äquivalent in der lokalen Währung*, wenn wir es unterstützen), sofern in der Empfehlungseinladung oder in den begleitenden Werbematerialien nichts anderes angegeben ist.

Qualifizierende Reservierung

Eine Qualifizierende Buchung muss den in der Empfehlungseinladung oder in den begleitenden Werbematerialien angegebenen Gesamtwert haben (ohne Gastgebühren oder Steuern). Sie muss über die Airbnb-Plattform gebucht und bezahlt werden und der eingeladene Freund muss den Aufenthalt abschließen, bevor der Airbnb-Nutzer Reisegutschriften erhalten kann.

Reiseguthaben einlösen

„Reiseguthaben“ können ausschließlich über die Airbnb-Website, -Anwendung und -Dienste eingelöst werden. „Reiseguthaben“ erscheinen automatisch als „Reiseguthaben“ auf der Checkout-Seite und müssen innerhalb eines Jahres ab dem Datum ihrer Erteilung für eine Reservierung verwendet werden. Nach Ablauf eines Jahres verfällt das „Reiseguthaben“. Bei „Reiseguthaben“ handelt es sich um zu Werbezwecken ausgegebene Gutscheine. Sie verfügen über keinerlei Barwert und dürfen nicht übertragen oder gegen Bargeld eingetauscht werden. Aufgrund örtlicher Beschränkungen im Bereich des Bankwesens dürfen „Reiseguthaben“ derzeit nicht für Inlandsreisen in Indien verwendet werden.

Der Erwerb von „Reiseguthaben“ durch das Erstellen mehrerer Airbnb-Nutzerkonten ist unzulässig. Das Zusammenführen von „Reiseguthaben“ mehrerer Benutzerkonten zu einem Airbnb-Benutzerkonto ist unzulässig.

Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen davon ausgehen, dass Unstimmigkeiten hinsichtlich des Kontostands Ihres „Reiseguthabens“ bestehen, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Es kann für die Ermittlung Ihres Kontostands erforderlich sein, dass Sie weitere Informationen an Airbnb übermitteln. Alle Entscheidungen hinsichtlich Ihres Kontostands sind endgültig und erfolgen nach alleinigem Ermessen von Airbnb.

Sie tragen die Verantwortung für etwaige steuerrechtliche Folgen, die aus der Einlösung oder Verwendung von „Reiseguthaben“ entstehen können. Airbnb muss ggf. für Dienstleistungen, für die das „Reiseguthaben“ eingelöst wird, Mehrwertsteuer erheben.

Empfehlungslinks teilen

Empfehlungen sollten nur für persönliche und nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden. Sie sollten nur mit persönlichen Kontakten geteilt werden, die sich freuen, diese Einladungen zu erhalten. Empfehlungslinks sollten nicht veröffentlicht oder verbreitet werden, wenn keine hinreichende Grundlage für die Annahme besteht, dass es sich bei sämtlichen oder den meisten der Empfänger um persönliche Freunde handelt (z.B. auf Gutscheine-Webseiten, Reddit oder Wikipedia).

Neu angeworbene Freunde

Eingeladene Freunde, die sich mit einem gültigen Empfehlungs-Link angemeldet haben, erhalten die in der Empfehlungseinladung oder in den begleitenden Werbematerialien angezeigte Reisegutschrift, die auf ihrer nächsten Qualifizierenden Buchung auf Airbnb benutzt werden können.

Mehrfache Empfehlungen

Ein neu angeworbener Freund darf nur einen Empfehlungslink verwenden. Erhält ein neu angeworbener Freund Empfehlungslinks von mehreren Airbnb-Nutzern, so erhält ausschließlich der Airbnb-Nutzer das „Reiseguthaben“, dessen Empfehlungslink vom neu angeworbenen Freund verwendet wird.

Salvatorische Klausel

Sind einzelne Bestimmungen der vorliegenden Nutzungsbedingungen unwirksam, nichtig oder nicht durchsetzbar, so wird die betreffende Bestimmung (oder der Teil der Bestimmung, der diese unwirksam, nichtig oder nicht durchsetzbar macht) gestrichen und berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen.

Beendigung und Änderungen

Airbnb kann das Empfehlungsprogramm oder die Berechtigung eines Airbnb-Nutzers zur Teilnahme am Empfehlungsprogramm jederzeit nach eigenem Ermessen aussetzen oder beenden.

Wir behalten uns das Recht vor, Nutzerkonten zu sperren oder „Reiseguthaben“ zu entfernen, wenn wir Aktivitäten feststellen, die wir für missbräuchlich oder betrügerisch halten oder von denen wir annehmen, dass sie gegen die Airbnb Nutzungsbedingungen bzw. Zahlungsbedingungen verstoßen. Wir behalten uns das Recht vor, sämtliche Empfehlungsaktivitäten zu prüfen und zu untersuchen sowie nach eigenem Ermessen Nutzerkonten zu sperren oder Empfehlungen zu ändern, sofern wir dies als angemessen und fair erachten.

Geltungsbereich, Auswahl sowie Art von Dienstleistungen und Produkten, die Sie durch das Einlösen von „Reiseguthaben“ erhalten können, können jederzeit Änderungen unterworfen sein.

Aktualisierungen der Bedingungen

Die vorliegenden Bedingungen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung durch uns aktualisiert werden. Nehmen wir Änderungen an den vorliegenden Bedingungen vor, so werden wir die Änderungen auf der Website, der Anwendung oder Diensten von Airbnb veröffentlichen, die dann unverzüglich in Kraft treten. Wird die Beteiligung am Empfehlungsprogramm nach einer erfolgten Änderung fortgeführt, so begründet dies die Zustimmung zu der entsprechenden Änderung.

* Der entsprechende Betrag des für eine Empfehlung gewährten „Reiseguthabens“ in lokaler Währung wird anhand eines als Basiswechselkurs bekannten systemweiten Wechselkurses für die Währungsumrechnung berechnet, wobei Daten eines oder mehrerer Dritter, z.B. OANDA, herangezogen werden. Der Basiswechselkurs wird regelmäßig durch uns aktualisiert, entspricht jedoch unter Umständen nicht dem Marktkurs in Echtzeit.