Zimmer mit AusziehcouchWC und Waschbecken
1 Gast
1 Schlafzimmer
1 Bett
Gemeinsame Gästetoilette
1 Gast
1 Schlafzimmer
1 Bett
Gemeinsame Gästetoilette
Dir wird noch nichts berechnet

Meine Unterkunft ist in der Nähe von dem historischen Freyenstein, Alleinlage umgeben von Wald, 8 km von einem Badesee gelegen, 20 km von der Mecklenburgischen Seenplatte entfernt und Wald und Radwege direkt vom Hof abgehend. Du wirst meine Unterkunft lieben wegen der romantischen, gemütlichen, ruhigen, entspannenden, rustikalen und bäuerlichen Atmosphäre. Meine Unterkunft ist gut für Alleinreisende Abenteurer.

Der Wohnraum

Der Charme des alten Bauernhauses und die Ruhe, die uns umgibt, werden dich begeistern!

Interaktion mit Gästen

Wir sind jederzeit ansprechbar, wenn du Hilfe oder Rat brauchst.

Weitere wichtige Infos

Bitte beachtet, dass wir seit kurzem vom Stromnetz weg sind, was bedeutet, dass es kein fliessendes Wasser gibt. Noch ist die Pumpe nicht auf Solar umgestellt. Laden von Handies und Laptops ist zur Zeit ebenfalls eingeschränkt.


Ausstattung
Heizung
Kostenloser Parkplatz auf dem Grundstück

Preise
Wochenrabatt: 10%
Kommuniziere immer über Airbnb
Um deine Zahlung zu schützen, solltest du niemals ausserhalb der Airbnb-Website oder -App kommunizieren oder Geld überweisen.
Erfahre mehr

Hausregeln
Rauchen verboten
Nicht für Haustiere geeignet
Keine Partys oder Veranstaltungen

Ausserdem musst du Folgendes beachten:
Dog(s) und cat(s) live in the house

Stornierungen

Sicherheits-Features
Feuerlöscher

Verfügbarkeit
1 Nacht Mindestaufenthalt.

13 Bewertungen

Genauigkeit der Angaben
Kommunikation
Sauberkeit
Lage
Check-in
Preis-Leistungs-Verhältnis
Nutzerprofil von ClaudiaClaudia ist ein Superhost.
August 2017
Wie in vorherigen Bewertungen bereits geschrieben, es ist einfach, etwas spartanisch und das Leben aus einer alten Zeit. Ich empfand den Aufenthalt als Bereicherung im Zeitalter von ständiger Erreichbarkeit und Abhängigkeit elektronischer Geräte. Der fehlende Strom gab mir die Möglichkeit, das Handy mal auszuschalten (zum Akku sparen) und hat meinen Tag wesentlich entschleunigt. Das Zimmer selbst ist vollkommen ausreichend vom Platz her und sauber. Interessant war auch das Badezimmer (waschen mit Regenwasser) und die Komposttoilette. Ich wurde sehr herzlich aufgenommen, vor allem auch von den beiden Hunden. Der selbstgemachte Tee und die Marmelade zum Frühstück kann ich sehr empfehlen. Zum Entfliehen vom Alltag und Offenheit für das einfache Leben sehr zu empfehlen.

Nutzerprofil von Philipp
Juni 2017
Das Schönste an meinem Aufenthalt waren eigentlich die drei Gastgeber Lilo, Karin und Uwe. Super liebenswerte Menschen, die man sofort ins Herz schließt und die mit einem dasselbe tun! Für mich als Durchreisender war es eine sehr interessante und schöne Erfahrung eine Nacht auf diesem Hof mit all den verschiedenen Tieren zu verbringen. Ich möchte allerdings darauf Strom hinweisen, dass die drei ohne Strom und fließend Wasser leben. Das klingt natürlich erst einmal ungewöhnlich ist aber deutlich weniger problematisch, als man sich vielleicht vorstellt. Ich würde jedem wärmstens empfehlen, eine Reise dorthin zu wagen. Mich hat es auf jeden Fall bereichert!

Nutzerprofil von Detlef
April 2017
Keltenhof ist einfach und spartanisch

Nutzerprofil von Detlef
März 2017
Es ist ein Keltenhof und man lebt dort etwa wie vor 100 Jahren. Das ist für Leute, die sowas mögen. Für Kaltduscher eben. Hunde, Katzen, Ponys - alles da im und am alten Bauernhaus mitten abgelegen am Waldrand.
Nutzerprofil von Lilo
Antwort von Lilo:
Obwohl du heute warm geduscht hast , immer wieder gern. Grüße
März 2017

Nutzerprofil von Till
März 2017
Ich war eine Nacht am Keltenhof. Lilo und ihre beiden Mitbewohner sind sehr nette Leute und sehr interessante Gesprächspartner. Wer herkommt, sollte sich vorher im Klaren darüber sein, was er hier zu erwarten hat: Super schön abgelegen, die Feldwege sind womöglich aber nichts für alle Autos. Der Hof wird noch umgebaut, das Gästezimmer ist aber fertig. Latrine und Regenwasserdusche haben jeweils ein Gegenstück für weniger Hartgesottene. Ich fand es einen sehr interessanten Aufenthalt mit einem sympathischen Austausch mit herzlichen Menschen!

Nutzerprofil von Marcus
Januar 2017
Wow! Das ist etwas Besonderes. Hab hier Ruhe gefunden und hab durch die Gespräche auch Impulse zu tieferen Einsichten erlangt. Aber Achtung: Das ist nicht für Jedermann! Du musst schon bereit sein auf die ein oder andere Bequemlichkeit des modernen Lebens zu verzichten (lieber vorher mal nachfragen, wenn sich jemand unschlüssig ist). Ich fand es enorm bereichernd. Den Tipp ein Fahrrad mitzunehmen, kann ich teilen.

Nutzerprofil von Martin
Dezember 2016
Da die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr für mich immer ziemlichen Stress bedeutet, war ich für die paar Tage auf der Suche nach etwas möglichst Ruhigem und Abgelegenem, um zu entspannen und Kraft zu sammeln. Durch Glück und Zufall stieß ich schnell auf den Keltenhof. Da nicht mehr so viel Zeit war und die Bewertungen doch ziemlich begeistert ausfielen, entschied ich mich einfach, zu buchen. Jedenfalls war diese Entscheidung genau richtig, es war genau so, wie ich es mir gewünscht hätte. Angefangen bei der Lage des Hofes - der liegt wirklich so einsam und abgelegen, dass man den nächsten Nachbarn schon fast nicht mal mehr erahnen kann. Es gibt auch keine Straße in der Nähe, zum Hof kommt man nur über einen besseren Feldweg, somit auch keinerlei Verkehrslärm o.ä. Die drei Bewohner bzw. Gastgeber sind so ziemlich die nettesten und interessantesten, die ich bis jetzt kennengelernt habe...Ich habe mich fast gefühlt, als würde ich gute alte Freunde besuchen, anstatt einfach nur mir bis dahin "fremde Leute". Ich wurde außerordentlich lieb und nett aufgenommen, wurde immer gut verköstigt und habe mich schon am ersten Abend wohl und irgendwie "zuhause" gefühlt, und das ist bei mir nicht selbstverständlich! Und obwohl ich nicht der verplaudertste bin, habe ich mit den dreien sehr gute und prägende Gespräche führen können, wobei ich letztlich auch ermutigt wurde, in Freiheit und meinen Traum zu leben, wie die drei es auch tun, was ich besonders faszinierend fand. Einziger Wermutstropfen war, dass ausgerechnet als ich da war, es kein fließend Wasser gab, aber auch das wurde gemeistert. Es wurde ja bereits erwähnt: wer Luxus und Nachtleben sucht, ist hier definitiv falsch! Es ist schon alles sehr einsam, rustikal und naturverbunden, und genau das passt meiner Meinung nach auch hier her. Auch gegen Haustiere sollte man nicht allzu viel haben, da die zwei Hunde und die Katze auch in den Zimmern (nicht in den Gästezimmern) frei rumlaufen und einen manchmal auch beschnuppern kommen... Ich habe hier jedenfalls genau das gefunden, was ich gesucht habe, und ich könnte mir vorstellen, dass dies nicht mein erster und letzter Besuch war...Man ist hier wirklich in einer anderen Zeit, und es viel mir nicht unbedingt leicht, in meine Zeit zurückzukehren... Auf jeden Fall danke ich Caren, Uwe und Lilo für die vier sehr schönen Tage und wünsche alles Gute bei all ihren Vorhaben. Und wenn ich alsbald mal wiederkomme, bin ich gespannt, wie euer Hof dann aussieht...!

Dieser Gastgeber hat 8 Bewertungen für andere Unterkünfte.

Andere Bewertungen ansehen
Wittstock, DeutschlandMitglied seit August 2015
Nutzerprofil von Lilo

Ich wohne mit lieben Freunden mitten im Wald gelegen auf einem Bauernhof von 1848 und wir leben einfach und natürlich. Ich liebe es neue Menschen kennenzulernen, mich auszutauschen und neues zu lernen. Wir sind als Keltengruppe Freyenstein bekannt und orientieren uns in vielem an den alten Werten von dieser Zeit.

Sprachen: Deutsch, English
Antwortrate: 100%
Antwortzeit: innerhalb einer Stunde

Die Nachbarschaft

Ähnliche Unterkünfte