Zu Inhalten springen

Luxuriöse Ferienunterkünfte in Nantucket

Finde und buche einzigartige Unterkünfte auf Airbnb

Erstklassig bewertete luxuriöse Ferienunterkünfte in Nantucket

Gäste sind sich einig: Diese Unterkünfte werden aufgrund ihrer Lage, Sauberkeit und weiteren Aspekten hoch bewertet.

Three Old Farm
LUXE
Gesamte Unterkunft: wohnhaus · 12 Gäste · 7 Betten · 6,5 Bäder

Three Old Farm

Hilltop Estate
LUXE
Gesamte Unterkunft: villa · 8 Gäste · 10 Betten · 4,5 Bäder

Hilltop Estate

Eastbound
LUXE
Gesamte Unterkunft: villa · 12 Gäste · 8 Betten · 5,5 Bäder

Eastbound

Luxus-Unterkünfte für jeden Stil

Die richtige Unterkunft für deinen nächsten Traumurlaub

  • Ausgewählte Unterkünfte
  • Flexible Buchungsmöglichkeiten
  • Unterkünfte, die sofort gebucht werden können

Beliebte Ausstattungsmerkmale von Luxus-Ferienunterkünften in Nantucket

  • Küche
  • WLAN
  • Klimaanlage

Weitere luxuriöse Ferienunterkünfte in Nantucket

LUXEGesamte Unterkunft: villa
Pilgrim's Bliss

Alles über Nantucket

Alles über Nantucket

Die kleine graue Lady des Meeres

Einst das Zentrum der amerikanischen Walfangindustrie, hat sich die Insel Nantucket zu einem elitären Urlaubsort an der Ostküste mit einem durchschnittlichen Immobilienpreis von 2,3 Millionen US-Dollar entwickelt. Kolonialbauten und malerische Häuschen säumen die Hauptstraßen von Nantucket Town, während in den Außenbezirken einige der beeindruckendsten Villen des Landes dieses Paradies am Meer auszeichnen. Wenn du frische Meeresfrüchte, Tage am Strand und abendliche Spaziergänge entlang der Main Street liebst, dann bist du in Nantucket genau richtig.

So erreichst du die Insel

Der Nantucket Memorial Airport verfügt über nur drei Start- und Landebahnen und kann im Sommer trotzdem seine Effizienz unter Beweis stellen, denn er verzeichnet täglich mehr Flugbewegungen als der Logan Airport in Boston. Wenn du mit dem Flugzeug anreist, fliegst du am schnellsten und einfachsten über Boston oder New York City. Wenn du lieber mit dem Auto unterwegs bist oder einfach den Seeweg bevorzugst, bieten Hy-line Cruises und die Steamship Authority ganzjährig Verbindungen von Hyannis, Massachusetts an. Außerdem bieten die Freedom Cruise Line und Seastreak saisonbedingt Hochgeschwindigkeitsfähren von New Bedford, New York City, New Jersey und Harwich Port an.

Unterwegs in Nantucket

Die Parkmöglichkeiten in der Innenstadt sind begrenzt, vor allem während der Hochsaison, daher ist es am besten, wenn du dich auf deine bevorzugten Ride-Sharing-Apps und lokale Taxis verlässt. Wenn du in der Stadt wohnst, wirst du feststellen, dass du die meisten Attraktionen innerhalb von 15 Minuten zu Fuß erreichen kannst. Eine weitere beliebte und bequeme Art, die Insel zu erkunden, ist mit einem Leihfahrrad.

Eine lange Geschichte in Sachen Walfang

Vom späten 18. Jahrhundert bis Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Nantuckets zunehmender Wohlstand durch die Walfangindustrie bestimmt. Die Ehefrauen der Kapitäne verbrachten nervenaufreibende Abende damit, in den Horizont zu starren, in der Hoffnung, die Boote ihrer Männer im Hafen einlaufen zu sehen. Die Stadt ist fest in der Geschichte der Seefahrt verwurzelt, am berühmtesten durch Herman Melvilles amerikanischen Klassiker Moby Dick. Heute zeigt das Nantucket Whaling Museum, eine ehemalige Pottwal-Kerzenfabrik, die Geschichte der Insel in Ausstellungsräumen, die vollgepackt sind mit Artefakten, Fotos und sogar einem 14 Meter langen Pottwalskelett. Das Museum liegt direkt im Stadtzentrum, so dass du hier vor dem Abendessen im Historic District einfach einen Stopp einlegen kannst.

Preisgekrönter Wein und unglaublich frische Meeresfrüchte

Von den kopfsteingepflasterten Straßen des Historic District bis hin zur Küstengegend um Brant Point bietet Nantucket einige der besten Restaurants in ganz Neuengland. Natürlich dreht sich hier alles um Meeresfrüchte. Die Lobster Bloody Mary im Brant Point Grill ist ein Klassiker zum Brunch. Die Raw Bar im Cru ist berühmt für ihren gegrillten Schwertfisch, die Hummerrollen und den weiten Blick auf die Megajachten, die im Hafen vor Anker liegen. Wenn du in der Stimmung bist, einen neuen Lieblingswein zu deinem Meeresfrüchte-Dinner zu entdecken, ist Topper's bekannt für seine perfekten Paarungen. Das Haus bietet 1.450 Weine und kann auf 23 aufeinanderfolgende Wine Spectator Grand Awards verweisen. Nach dem Abendessen kannst du die Einheimischen dabei beobachten, wie sie in die Juice Bar strömen, um Milchshakes, Waffeltüten und die einzigartigen Smoothies zu genießen. Es ihnen gleichzutun ist definitiv eine gute Idee.

Die goldene Stunde am ikonischsten Leuchtturm der Insel

Die Brant Point Light Station wurde im Jahr 1746 errichtet und hatte in der Vergangenheit immer wieder Probleme. Die ersten drei Türme brannten ab, ein paar wurden abgerissen und einer flog einfach um – ein Zeugnis für die Kraft des Atlantiks. Doch 1901 bekam Nantucket endlich sein beliebtestes Wahrzeichen, das unzählige Postkarten schmückt. Heute steht der Brant Point Lighthouse, eine nationale historische Stätte, groß, stolz und hell am Ende der Easton Street, etwa zehn Gehminuten vom Whaling Museum entfernt.

Wenn Oldtimer, Independent-Film und kulinarische Kreativität zu sehen sind … dann ist Festivalsaison.

Von Ende April bis Ende Juni befindet sich Nantucket im Festivalmodus. Den Auftakt macht das Daffodil Festival, zu Deutsch das Narzissenfest. Feiere den Frühling mit einer Oldtimer-Parade, einem Picknick und der kultigen Nantucket Flower Show. Als Nächstes kannst du weltberühmte Köche und Winzer beim Food and Wine Festival im Mai treffen. Besorge dir im Anschluss frühzeitig Tickets für das Nantucket Film Festival im Juni, bei dem von aufstrebenden Independent-Filmen bis hin zu Hollywood-Blockbustern alles gezeigt wird.

Tagesausflug von Nantucket nach Martha’s Vineyard

Nantuckets Nachbarinsel, Martha’s Vineyard, liegt etwa eine Stunde westlich mit der Oak Bluffs Ferry. Sobald du das Boot verlassen hast, ist es nur ein kurzer Spaziergang zu den eklektischen Geschäften, Fischrestaurants und Eisdielen auf Oak Bluffs belebtester Einbahnstraße, der Circuit Avenue. Besichtige als Nächstes die Lebkuchenhäuschen auf dem Oak Bluffs Campground, geh mit deinen Kindern zum Flying Horses Carousel oder leg einen Zwischenstopp zum Schwimmen am Inkwell Beach ein. Wenn du Lust auf ein kleines Abenteuer hast, dann leih dir ein paar Fahrräder und fahre zur Grenze zwischen Edgartown und Oak Bluffs an der Beach Road, wo du die „Jaws Bridge“ findest. Viele Besucher springen hier gerne in die Gewässer, in denen der Film „Der weiße Hai“ (auf Englisch „Jaws“) gedreht wurde.

Dein Strandguide für Nantucket

Die Nordküste

Geschützt durch den Nantucket Sound findest du an der Nordküste das wärmste und ruhigste Gewässer. Die drei beliebtesten Strände der Insel liegen nur wenige Gehminuten von der Stadt entfernt. Dadurch kannst du sie alle ganz einfach auf deinem Weg dorthin erkunden. Jetties Beach ist hervorragend für Sportler geeignet; hier gibt es Tennisplätze, Volleyballnetze und Spielplätze für Kinder. Am Jetties Beach findest du auch Segelschulen, falls du auf der Suche nach einem Abenteuer in etwas ruhigeren Gewässern bist. Wenn du mit kleinen Kindern unterwegs bist, findest du am Children’s Beach das seichteste und ruhigste Wasser der Insel, Schwimmkurse und familienfreundliche Aktivitäten, die den ganzen Sommer über stattfinden. Beobachte am Brant Point die Boote, die in den Hafen ein- und auslaufen, und genieße die Aussicht.

Die Südküste

Im Sommer fahren Shuttlebusse von der Stadt nach Surfside, dem beliebtesten Treffpunkt für Strandliebhaber abseits der Nordküste. Nimm ein Picknick mit oder hol dir Burger an der Snackbar und mach es dir gemütlich für einen entspannten Tag am Strand. Wenn du Lust hast, kannst du auch private Surfstunden bei einem Weltklasse-Lehrer der ACK Surf School nehmen. Am Nobadeer Beach gibt es immer einen Grund zum Feiern, wenn du Lust auf ein kaltes Bier hast.

Osten und Westen

An der Ost- und Westküste ist das Schwimmen nicht zu empfehlen, da die Strömung sehr stark sein kann. Wenn du jedoch dem Trubel entfliehen möchtest, könnte es sich lohnen, ein wenig abseits der ausgetretenen Pfade zu gehen. Great Point öffnet sich an der Ostküste zum Atlantik und ist wohl der beste Angelplatz auf der Insel. Im Westen ist der Madaket Beach eine weitere beliebte Fotomöglichkeit. Die Sonnenuntergänge sind einfach unglaublich und viele Menschen verirren sich hier normalerweise nicht hin.

Ferienunterkünfte in Nantucket, in und außerhalb der Stadt

Die meisten der Luxusunterkünfte auf Luxury Retreats in Nantucket befinden sich in den Stadtvierteln Town und Brant Point und liegen damit nahe am Geschehen. Wenn du dich in Richtung des berühmten Leuchtturms bewegst, wird die Landschaft immer mehr von Jachten, Stränden und dem Blick auf den Ozean geprägt. In der Innenstadt hingegen kannst du einen kurzen Spaziergang zum Eiscafé unternehmen oder die malerischen Gässchen abseits der Hauptstraße erkunden, die von hübschen Cottages gesäumt sind. Beide Stadtteile erreichst du zu Fuß oder mit dem Fahrrad, ebenso wie die meisten Sehenswürdigkeiten von Nantucket. Wenn du es lieber etwas abgelegener magst, kannst du die Skyline der Stadt von der äußerst begehrten Monomoy Area aus beobachten, die direkt am Hafen von Nantucket liegt. Das ruhige Wasser, der ungehinderte Blick auf den Ozean und die besten Muschelplätze der Insel machen diese Gegend zu einem guten Fang.