Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    So bist du als Gastgeber geschützt

    Programme zum Schutz von Gastgebern schützen Gastgeber vom Check-in bis zum Check-out.
    Von Airbnb am 6. Juli 2020
    Lesezeit: 3 Min.
    Aktualisiert am 6. Juli 2020

    Das Wichtigste

    Selbst der verantwortungsvollste Gastgeber kann während des Aufenthalts von Gästen immer noch mit unerwarteten Vorfällen konfrontiert werden. Vielleicht verschüttet ein Gast ein Glas Rotwein auf deinen Teppich und ruiniert ihn. Oder vielleicht rutscht jemand auf der Treppe deiner Veranda aus und verstaucht sich einen Knöchel.

    Auch wenn so etwas selten vorkommt, kannst du mit einem guten Gefühl Gäste empfangen, da du weißt, dass du durch die Programme zum Schutz von Gastgebern auf Airbnb geschützt bist. Diese Programme gelten für jede Buchung auf Airbnb, vom Check-in bis zum Check-out. Hier sind die wichtigsten Informationen dazu:

    Gastgeber-Garantie von Airbnb

    Die Gastgeber-Garantie von Airbnb ist ein von Airbnb angebotenes Programm zum Schutz vor Sachschäden. Das Programm kann Gastgeber mit bis zu einer Million US-Dollar abdecken, wenn ihre Unterkunft oder ihr Eigentum während eines Aufenthalts von einem Gast beschädigt wird.

    Die Gastgeber-Garantie von Airbnb kann Folgendes abdecken:

    • Schäden an deiner Unterkunft, die von Gästen verursacht werden
    • Schäden an deinem Eigentum, die von Gästen verursacht werden
    • Schäden, die vom Assistenztier eines Gastes verursacht werden

    Was du beachten solltest

    • Die Gastgeber-Garantie von Airbnb ist keine Versicherung, und nicht alle Sachschäden, die von Gästen verursacht werden, unterliegen ihren Bedingungen. Wenn du mehr Schutz möchtest, solltest du eine private Versicherung abschließen, bei der Sachschäden abgedeckt sind, die nicht durch die Gastgeber-Garantie versichert sind.
    • Um Anspruch auf eine Rückerstattung im Rahmen der Gastgeber-Garantie von Airbnb zu haben, müssen Gastgeber zuerst eine Rückerstattung vom Gast über unser sicheres Mediations-Center anfordern. Wenn der Gast nicht bereit oder nicht in der Lage ist, eine Rückerstattung zu leisten, haben Gastgeber möglicherweise Anspruch auf eine Rückerstattung im Rahmen der Gastgeber-Garantie von Airbnb.
    • Gastgeber müssen über das Mediations-Center eine Rückerstattung vom Gast anfordern. Dies muss innerhalb von 14 Tagen nach dem Check-out des Gastes oder vor dem Check-in des nächsten Gastes geschehen (je nachdem, was früher eintritt). Wenn der Gast nicht bereit ist, den Gesamtbetrag zu zahlen, können sich Gastgeber zur Lösung des Problems an Airbnb wenden. Dies muss spätestens 30 Tage nach dem Schaden geschehen.
    • Die Gastgeber-Garantie von Airbnb unterliegt den hier aufgeführten Bedingungen und Ausschlüssen. Sie gilt nicht für Gastgeber, die Unterkünfte über Airbnb Travel, LLC, anbieten, Gastgeber in Japan, Gastgeber von Entdeckungen oder Gastgeber von Abenteuern. Mehr über die Gastgeber-Garantie von Airbnb

    Versicherung zum Schutz von Gastgebern

    Die Versicherung zum Schutz von Gastgebern ist eine Haftpflichtversicherung, die von einigen der renommiertesten Versicherungsanbietern der Welt ausgestellt wird. Sie bietet Gastgebern Schutz vor Haftungsansprüchen in Höhe von bis zu einer Million US-Dollar in dem seltenen Fall, dass ein Gast oder Dritte während eines Aufenthalts verletzt werden oder ihr Eigentum beschädigt wird.

    Die Versicherung zum Schutz von Gastgebern kann Folgendes abdecken:

    • Die rechtliche Haftung eines Gastgebers bei Personenschäden von Gästen oder Dritten
    • Die rechtliche Haftung eines Gastgebers bei Schäden am Eigentum von Gästen oder Dritten
    • Die rechtliche Haftung eines Gastgebers bei Schäden an öffentlichen Bereichen, wie dem Foyer eines Gebäudes und angrenzenden Immobilien, die von einem Gast oder Dritten verursacht werden

    Was du beachten solltest

    • Die Versicherung zum Schutz von Gastgebern greift nur, wenn der Gastgeber die rechtliche Schuld an Verletzungen oder Sachschäden des Gastes oder Dritten trägt.
    • Die Versicherung zum Schutz von Gastgebern dient als primärer Versicherungsschutz  – sie greift zuerst und deckt dich während deiner Aktivität als Gastgeber ab, unabhängig von anderen Versicherungen, die du möglicherweise abgeschlossen hast.
    • Die Versicherung zum Schutz von Gastgebern deckt keine Schäden an der Unterkunft oder dem Eigentum des Gastgebers ab – diese sind möglicherweise durch die Gastgeber-Garantie von Airbnb geschützt.
    • Die Versicherung zum Schutz von Gastgebern unterliegt den Bedingungen und Ausschlüssen der Police und gilt nicht für Gastgeber, die Unterkünfte über Airbnb Travel, LLC anbieten, Gastgeber in Japan oder Gastgeber von Entdeckungen. Mehr über die Versicherung zum Schutz von Gastgebern

    Die Gastgeber-Garantie von Airbnb und die Versicherung zum Schutz von Gastgebern decken dich als Gastgeber zwar gegen Sachschäden und Haftpflichtansprüche ab, gelten aber nicht in allen Fällen. Du solltest auch deine persönliche Versicherung überprüfen, damit du weißt, was sie abdeckt  – vor allem im Zusammenhang mit Homesharing. Je mehr du über deinen Schutz weißt, desto sorgenfreier bist du als Gastgeber.

    Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen können sich seit der Veröffentlichung geändert haben.

    Das Wichtigste

    Airbnb
    6. Juli 2020
    War das hilfreich?